nachtstudios



In den Nachtstudios am Freitagabend hast Du Die Möglichkeit, Dich kreativ auszuleben und in neue Themengebiete reinzuschnuppern. Hier kannst Du Deiner künstlerischen Ader freien Lauf lassen, Dich weiter mit Teilnehmer*innen vernetzen oder zu kritischen Themen eine hitzige Diskussion entfachen. Das Prinzip: Suche Dir vor Ort aus, ob Du ein Nachtstudio besuchen möchtest und wenn ja welches. Wenn Du das Nachtstudio verlassen möchtest, verlasse das Nachtstudio. Wenn Du in ein anderes gehen möchtest, gehe in ein anderes. Du bist ganz frei! Und hier sind sie:

Der Freitag Abend von besser:: ist für viele etwas ganz Neues! Anreise mit Gepäck, ungewohntes Ambiente, viele neue Leute und Eindrücke.

Diesen aufregenden Abend wollen wir aber nicht zu früh enden lassen!

Deswegen gibt es am Freitag nach dem letzten Plenum unsere Nachtstudios. Ungebunden, kreativ-frech und der perfekte Raum zum diskutieren und sich mitreißen lassen.

 

 

 

 

 

Unsere Nachtstudios dieses Jahr stehen unter dem Thema „Septem Artes Liberales“ – zu deutsch die „Sieben Freien Künste“. Man könnte sagen, das über Jahrhunderte vorherrschende Schulsystem des Mittelalters. Dies bestand aus sieben, über die Jahre gleich bleibenden, Fächern.
Grammatik, Rhetorik, Logik, Arithmetik, Geometrie, Musik und Astronomie.

Auf besser::18 nehmen wir diese Fächer und verwandeln sie in etwas Spannendes und Kreatives!

 

 

 

 

Du wirst die Chance haben in der Astronomie über Sternbilder, Götterwelten und die Illusion einer Religion zu diskutieren oder die verschiedenen Ebenen und Perspektiven japanischer Faltkunst zu erforschen. Falls Du für einen Moment allem entfliehen willst, steht Dir eine Anlage mit Virtual Reality Brille zur Verfügung. Es soll doch geerdeter sein? Dann schau doch im Zimmer vorbei in dem Dauer-Kindergeburtstag gefeiert wird und träller zu deinem lieblings Disney-Song mit.

 

 

 

 

 

 

Was das nun mit dem Schulsystem aus dem Mittelalter zu tun hat fragst Du Dich?

Dies und noch vieles mehr erwartet Dich auf besser::18.

Lass Dich überraschen!