Sucht und Leben

Sucht – ein Thema, das in unserer Gesellschaft wesentlich mehr Präsenz finden sollte. Aber ab wann ist man eigentlich süchtig und welche Wege gibt es Sucht zu bekämpfen? 

Im Workshop beleuchten wir die unterschiedlichen Suchtbereiche und werden unser eigenes Suchtpotenzial bzw. unsere eigenen Süchte ermitteln. Im Anschluss lernen wir sowohl veraltete Konzepte als auch neue Ansätze zur Suchtbekämpfung kennen. 

Es geht in diesem Workshop nicht darum, eine manifestierte stoffgebundene oder auch stoffungebundene Sucht bei sich selbst oder anderen wirkungsvoll zu bekämpfen, da dies in extremen Fällen auch medizinische und psychologische Betreuung erfordert!  

 

Zum Referenten:

Stephan Zierden ist Lehrer an einem Münchner Gymnasium und ist dort als Suchtbeauftragter regelmäßig mit dem Thema Sucht und Suchtbekämpfung konfrontiert. 

Jetzt teilnehmen!

Um teilzunehmen musst Du auf unserer Website registriert sein. Durch einen Klick auf den Teilnehmen-Button nimmst Du wenn Du angemeldet bist direkt teil!

DATUM
Mittwoch 18.11.

UHRZEIT
18:00 Uhr

REFERENT

Stephan Zierden
Suchtbeauftragter Lehrer

WS Alltagssucht - besser::kongress

Weitere Programmpunkte